Waal fällt ins Wasser

Tja, ein a weniger, und die Überschrift wäre eine recht belanglose Nachricht, aber leider bedeutet es so, dass auch unser zweiter Anlauf zu einem Konzert im Deutschen Haus misslingt. Der Wetterbericht ist zwar weniger schlecht als gestern, aber lange noch nicht so gut, als dass wir uns auf einen unbeschwerten warmen Sommerabend freuen könnten. Da ist die Sorge um unsere Instrumente und unser Equipment – und nicht zuletzt um unser Publikum! – dann doch größer. Von daher lassen wir es schweren Herzens ein weiteres Mal sein, geben aber nicht auf! Wir kommen da nochmal hin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.